Datenschutz

Präambel

Version vom 29.03.2020

Wir, die Keleya Digital-Health Solutions GmbH (nachfolgend "wir" oder „Keleya“) freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechts der Europäischen Union, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) und der weiteren anwendbaren Regelungen.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website https://www.ammely.de/ (die „Website“ oder „Portal“) und über Ihre Rechte unter der DSGVO.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch folgenden Verantwortlichen:

Keleya Digital-Health Solutions GmbH

Max-Beer-Straße 25

10119 Berlin

Email: info@keleya.de,

Telefon: +49 (0)157 34812591;

Gesetzlicher Vertreter mit dienstlichen Kontaktdaten: Victoria Engelhardt, victoria@keleya.de

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist wie folgt erreichbar: Boris Puhaca, datenschutz@keleya.de

2. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind „personenbezogene Daten“. Diese sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (sog. betroffene Person) beziehen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, aber auch IP-Adressen.

Spezifische Angaben zu den jeweils von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten finden Sie nachfolgend bei den im Einzelnen aufgeführten Datenverarbeitungsvorgängen.

3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Ver-arbeitung

a. Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

  • Name und URL der abgerufenen Website (konkrete Seite),

  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

  • Website, die über unsere Website aufgerufen wird;

  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies und Social Media Funktionen ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter Ziffern 5 und 6 dieser Datenschutzerklärung.

b. Bei Bestellung eines Newsletters

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ih-re E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Darüber hinausgehende Angaben sind optional.

Für den Versand des Newsletters nutzen wir den Newsletter-Dienst Mailchimp der The Rocket Science Group, LLC (675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA) („Mail-chimp“). Mailchimp ist ein Entwickler und Vermarkter einer integrierten Software-Lösung für In-bound-Marketing und -Vertrieb, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann.

Falls Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (E-Mail-Adresse), wird diese auf den Servern von Mailchimp in den USA gespeichert. Darüber hinaus werden ggf. das Datum der Registrierung, Geolokationsdaten und Sprachinformationen beim Abonnieren und Öffnen des Newsletters gespeichert. Mailchimp ist unter den Bedingungen des „EU – U.S. Privacy Shield Frameworks“ zertifiziert (vgl. https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG).

Wenn Sie auf unserer Internetseite Waren oder Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen versendet. Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletter infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist in diesem Fall § 7 Abs. 3 UWG i. V. m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, unabhängig davon ob die Zusendung des Newsletters auf Einwilligung oder gesetzlicher Erlaubnis basiert, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an Email: abmeldung@keleya.de per E-Mail senden. Andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen Ihres Kommunikationsdienstleisters entstehen hierbei nicht.

Die für den Versand des Newsletters benötigten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und soweit keine andere gesetzliche Ermächtigungsgrundlage zur weiteren Verarbeitung greift. Ihre E-Mail-Adresse wird demnach nur solange für die Versendung des Newsletters gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen bzw. einer Zusendung des Newsletters widersprechen.

c. Bei Nutzung unseres E-Mail-Kontakts

Bei Fragen jeglicher Art ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. 

d. Bewerbung

Sie haben die Möglichkeit sich initiativ oder auf eine auf unserer Website ausgeschriebene Stelle zu bewerben. Um Ihre Bewerbung bearbeiten zu können, verarbeiten wir die durch Sie zur Verfügung gestellten Bewerberdaten (wie z.B. Kontaktdaten, Qualifikationen, Abschlüsse). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Bewerberdaten ist Art. 6 Abs lit. b, Art. 88 DS-GVO, § 26 BDSG. Zweck der Verarbeitung der Bewerberdaten ist die Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Die Bewerberdaten werden von uns sechs Monate nach Ende des jeweiligen Bewerbungsverfahrens gelöscht.

e. Nutzung des Ammely Portals

Sinn und Zweck unseres Portals ist es Frauen, die eine Betreuung durch eine Hebamme während der Schwangerschaft suchen, mit einer Hebamme zu verbinden. Soweit Sie unser Portal nutzen möchten, benötigen wir ggf. personenbezogene Daten von Ihnen. Welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen benötigen hängt davon ab, ob Sie Hebamme oder Betreuungssuchende sind.

(1) Hebammen

Als Hebamme haben Sie die Möglichkeit sich für die Nutzung unseres Portals zu registrieren. Dafür müssen Sie die folgenden Daten angeben:

  • Vor- und Nachname

  • Adresse

  • Seit wann Sie als Hebamme tätig sind

  • Angebotene Leistungen

  • Betreuungsradius, in dem Sie Leistungen anbieten

  • Monatliche Kapazitäten für die Betreuung

  • E-Mailadresse

Nachdem Sie sich registriert haben, können Sie sich auf dem Portal mittels Angabe Ihrer E-Mailadresse und eines im Registrierungsprozess selbst gewählten Passworts anmelden. Wenn Sie sich für die Nutzung des Portals registriert haben, können Sie von Betreuungssuchenden durch eine Suchfunktion des Portals gefunden werden. In den Suchergebnissen sind dabei lediglich Ihr Name, die Angabe seit wann Sie als Hebamme tätig sind sowie die von Ihnen angebotenen Leistungen für die Betreuungssuchenden sichtbar. Alle Angaben können Sie im geschützten Bereich des Portals verwalten und ändern.

Die genannten Daten werden durch uns zum Zweck der Gewährleistung des Dienstes (Zusammenführung von Betreuungssuchenden und Hebammen) verarbeitet. Unsere Berechtigung zur Verarbeitung der Daten bei Nutzung des Portals ergibt sich grundsätzlich bereits aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da die Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung des mit uns geschlossenen Portal-Nutzungsvertrages erforderlich ist.

Auf Ihren Wunsch löschen wir Ihr Benutzerkonto wieder, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Bis dahin speichern wir die entsprechenden Daten ohne zeitliche Begrenzung, damit Sie jederzeit Zugriff hierauf haben.

(2) Betreuungssuchende

Als Betreuungssuchende haben Sie die Möglichkeit Hebammen in Ihrer Nähe auch ohne Registrierung zu suchen. Für eine derartige Suche müssen Sie Ihre Adresse und den errechneten Termin angeben. Sie können so jedoch keine Betreuungsanfragen an unsere Hebammen versenden.

Um Betreuungsanfragen über unser Portal an unsere Hebammen zu versenden, müssen Sie sich in unserem Portal registrieren. Dafür müssen Sie die folgenden Daten angeben:

  • Vor- und Nachname

  • Adresse

  • Schwangerschaftsdaten (Gravida, Para, Schwangerschaftswoche, Errechneter Termin)

  • Gewünschte Leistungen

  • E-Mailadresse

  • Telefonnummer

Die jeweils angefragte Hebamme sieht dann in der Anfrage Ihren Namen, die Daten zu Ihrer Schwangerschaft, Ihre Adresse und die von Ihnen gewünschte Leistung, da sie diese Daten be-nötigt, um zu entscheiden, ob eine Betreuung grundsätzlich möglich ist. Erst wenn die Hebamme Ihre Anfrage annimmt, werden ihr die weiteren Kontaktdaten angezeigt, um einen Vertragsschluss zwischen Ihnen und der jeweiligen Hebamme zu ermöglichen.

Die genannten Daten werden durch uns zum Zweck der Gewährleistung des Dienstes (Zusammenführung von Betreuungssuchenden und Hebammen) verarbeitet. Unsere Berechtigung zur Verarbeitung der Daten bei Nutzung des Portals ergibt sich grundsätzlich bereits aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da die Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung des mit uns geschlossenen Portal-Nutzungsvertrages erforderlich ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten in Form der Schwangerschaftsdaten und damit von Gesundheitsdaten i.S.d. Art. 9 Abs. 1, Art. 4 Nr. 15 DSGVO ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

"Einwilligungserklärung: Hiermit willige ich ein, dass Keleya die von mir angegebenen Daten zur Schwangerschaft und somit Gesundheitsdaten i.S.d. Art. 9 Abs. 1, Art. 3 Nr. 15 DSGVO zum Zweck der Gewährleistung des Dienstes (Zusammenführung von Betreuungssuchenden und Hebammen) verarbeitet. Diese Einwilligung ist freiwillig. Ich kann sie ohne Angabe von Gründen verweigern, ohne dass ich deswegen Nachteile zu befürchten hätte. Ich kann diese Einwilligung zudem jederzeit in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Für den Fall, dass ich die Einwilligung verweigere oder widerrufe, kann ich das ammely Portal jedoch nicht mehr nutzen."

4. Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte (Empfänger) weiter, wenn wir dazu nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen berechtigt sind. Nachfolgend informieren wir Sie über die Fälle, in denen dies der Fall sein kann. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte (Empfänger) weitergeben, wenn

  • Sie uns dazu ihre Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO);

  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen, oder zur Durchführung vor-vertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO);

  • die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unter-liegen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO);

  • die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht Ihre die Interessen oder Grundrechte und, die den Schutz Ihrer personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Weiterhin arbeiten wir mit Dienstleistern, sog. Auftragsverarbeitern zusammen, denen wir Ihre personenbezogenen Daten übermitteln und die Ihre Daten in unserem Auftrag und nach unserer Weisung im Rahmen des Art. 28 DSGVO für uns verarbeiten. Diese Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regel-mäßig kontrolliert. Konkret handelt es sich um folgende Dienstleister:

  • The Rocket Science Group, LLC (Mailchimp)

  • Amazon Web Services, Inc. (Amazon Web Services)

  • Google LLC (Google Analytics)

5. Cookies

Wir möchten Ihnen mit unserer Webseite ein angenehmes Online-Erlebnis ermöglichen und set-zen hierfür im Rahmen des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Cookies ein. Zu diesem Zweck bedienen wir uns unterschiedlicher Cookies, um die Funktionalität unserer Website sicherzustellen sowie die Website möglichst informativ und benutzerfreundlich für Sie zu gestalten. Uns ist es wichtig, dass Sie komfortabel auf unserer Website surfen und aus diesem Grund nimmt die fortlaufende Optimierung unserer Webseite einen hohen Stellenwert ein.

Hier erfahren Sie, welche Cookies wir auf unserer Website einsetzen, wie diese funktionieren und wie Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Einzelnen widersprechen bzw. die Löschung der hierbei erhobenen personenbezogenen Daten vornehmen können. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die bei Aufruf der Website im Browser des Endgerätes gespeichert wird. Mithilfe von Cookies kann z. B. das jeweilige Endgerät identifiziert oder die vollständige und korrekte Anzeige unserer Website gewährleistet werden. Cookies helfen zudem dabei, die auf der Website eingebundenen Dienste bereitzustellen, Inhalte zu personalisieren sowie Werbeanzeigen individuell anzupassen und zu analysieren.

Abhängig von ihrer Funktion und ihrem Verwendungszweck können Cookies in drei Kategorien unterteilt werden: Unbedingt erforderliche Cookies, Analyse-Cookies und Cookies für Marketingzwecke. Bitte beachten Sie, dass möglicherweise nicht alle der hier aufgezählten Cookies Verwendung finden. Dies gilt insbesondere, wenn Sie unsere Website mit einem mobilen Endgerät aufrufen.

Erforderliche Cookies: Hierbei handelt es sich um Cookies, die benötigt werden, damit Sie auf unseren Webseiten navigieren und die Basisfunktionen der Webseite bedienen können. Hierzu zählen unter anderem der mögliche Zugriff auf sichere Bereiche der Website sowie die Speicherung von Präferenzen, die es uns erlaubt Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch schneller zur Verfügung zu stellen. Rechtsgrundlage für die Verwendung technisch erforderlicher Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Analyse-Cookies: Mit diesen Cookies können wir feststellen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden, z. B. anhand welcher Präferenzen oder Suchbegriffe die Website aufgerufen wird. Die Analyse-Cookies dienen dazu, die Nutzerfreundlichkeit unserer Website und damit das Nutzererlebnis zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Verwendung von Analyse-Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Marketing-Cookies: Marketing-Cookies werden genutzt, um gezielter für den Nutzer relevante und an seine Interessen angepasste Inhalte anzubieten. Sie werden außerdem dazu verwendet, die Effektivität von Werbekampagnen zu messen und zu steuern. Sie registrieren, ob man eine Website besucht hat oder nicht, sowie welche Inhalte genutzt worden sind. Diese Informationen können gegebenenfalls mit Dritten, wie z.B. Werbetreibenden, geteilt werden. Diese Cookies werden oftmals mit Seitenfunktionalitäten von Dritten verlinkt. Rechtsgrundlage für die Verwendung von Marketing-Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Welche Cookies auf unserer Website gesetzt werden und weitere Informationen zu den einzelnen Cookies finden Sie in folgender Übersicht (Informationen zu: Name des Cookies; Cookie Anbieter; Art des Cookies / Zweck; Speicherdauer; Opt-Out Cookie/Link; Link zu den Datenschutzhinweisen des Cookie Anbieters und Informationen des Dienstes)

  • _gid; Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland; Analyse Cookie / Dieses Cookie wird von Google Analytics zur Einstellung der Anfragerate genutzt und um Benutzer der Website voneinander zu unterscheiden.; 1 Tag; Opt-Out Link ist auf jeder Seite über den Footer zu erreichen; https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://support.google.com/analytics/answer/6004245

  • _ga; Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland; Analyse-Cookie / Dieses Cookie wird von Google Analytics ebenfalls zur Unterscheidung der verschiedenen Besucher der Webseite genutzt.; 730 Tage; Opt-Out Link ist auf jeder Seite über den Footer zu erreichen;

    https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://support.google.com/analytics/answer/6004245

  • _gat_gtag_UA_157342310_1; Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland; Analyse-Cookie; Session; Opt-Out Link ist auf jeder Seite über den Footer zu erreichen; https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://support.google.com/analytics/answer/6004245

  • _gat_UA-157342310-1; Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland; Analyse-Cookie / Dieses Cookie wird zur Implementierung von Google Tag Manager auf der Seite genutzt; Session; Opt-Out Link ist auf jeder Seite über den Footer zu erreichen; https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://support.google.com/analytics/answer/6004245

  • __cfduid; Cloudflare; Erforderlicher Cookie / Dieses Cookie wird von unserem Content Delivery Network genutzt, so können Inhalte auf der Seite ausgespielt werden; 1 Monat; Notwendig für die Benutzung der Seite - Opt-Out nicht möglich; https://support.cloudflare.com/hc/en-us/articles/200170156-Understanding-the-Cloudflare-Cookies

  • Kelya-session; ammely; Erforderlicher Cookie / Dieses Cookie nutzen wir, um die Seiten innerhalb einer Session korrekt zusammenhängend anzuzeigen, bspw. um ein eingeloggt bleiben im Profil möglich zu machen; 10 Jahre; Notwendig für die Benutzung der Seite - Opt-Out nicht möglich

  • Kelya-session.sig; ammely; Erforderlicher Cookie / Dieses Cookie nutzen wir, um die Seiten innerhalb einer Session korrekt zusammenhängend anzuzeigen, bspw. um ein eingeloggt bleiben im Profil möglich zu machen; 10 Jahre; Notwendig für die Benutzung der Seite - Opt-Out nicht möglich

Einige Cookies können Sie über das über das Setzen eines Opt-Out-Cookies bzw. dem Folgen des oben angegebenen Links deaktivieren.

Darüber hinaus können Sie über Ihre Browsereinstellungen einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können, finden Sie je nach Anbieter Ihres Browsers, unter den nachfolgenden Links:

  • Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen

  • Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

  • Google Chrome: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de

  • Opera: http://www.opera.com/de/help

  • Safari: https://support.apple.com/kb/PH17191?locale=de_DE&viewlocale=de_DE

Sofern Sie erforderliche Cookies nicht zulassen, möchten wir Sie aber darauf hinweisen, dass bestimmte Funktionalitäten auf unserer Website nicht mehr oder nur noch eingeschränkt verfügbar sind.

6. Social Media

Auf unsere Website sind Plug-ins von Sozialen Netzwerken wie z.B. Facebook, Google+, Twitter etc. (sog. Drittportale) integriert (sog. Social Plug-ins). Damit haben Sie die Möglichkeit, in dem jeweiligen Drittportal einfacher mit Ihren dortigen Freunden und Verbindungen Informationen zu teilen, die Sie auf unserer Website interessant finden. Für die Nutzung der Drittportale gelten die Nutzungs- und Datenschutzbedingungen der jeweiligen Portale.

Wir haben auf unserer Website die sogenannte Zwei-Klick-Methode implementiert. Nur wenn Sie aktiv und freiwillig die Funktion nutzen d.h. den Plug-in anklicken, sind über den Social Plug-in Da-ten über Ihre jeweilige Websitenutzung von dem betreffenden Drittportal abrufbar. Rechtsgrundlage ist daher Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Der Anbieter des jeweiligen Drittportals hat Ihnen bei Ihrer Registrierung ebenfalls Datenschutzinformationen zur Verfügung gestellt mit Angaben, welche Daten er zu welchen Zwecken bei Nutzung des Social Plug-ins verarbeitet. Wir übermitteln selbst keinerlei Informationen, die eine unmittelbare Bestimmung Ihrer Person ermöglichen. Soweit wir Daten vom Anbieter des Drittportals erhalten, sind diese nur aggregiert und lassen keinen Bezug zu einer Person zu. Sie haben nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit das Recht, mit Wirkung für die Zukunft Ihre Einwilligung zu widerrufen. Hierfür klicken Sie einfach auf den Social Plug-in, um die entsprechende Funktion zu deaktivieren.

Die Drittportale werden nicht von uns, sondern von den jeweiligen Portalbetreibern angeboten. Diese sind für ihre Portale verantwortlich und verarbeiten dort Daten auf Grundlage ihrer Nutzungsbedingungen. Wenn Sie diese Drittportale nutzen, müssen Sie diese daher jeweils bei der Registrierung akzeptieren. Die Nutzungsbedingungen der Drittportale enthalten auch Informationen darüber, welche Daten jeweils über sog. Social Plug-ins an uns übertragen werden, wenn Sie diese Funktionen auf einer Seite außerhalb des Drittportals und damit auch auf unserem Portal verwenden. Mehr zu den Datenschutzbedingungen der Drittportale auf unserer Website finden Sie hier:

  • YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

  • Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388

7. Einbindung weiterer Dienste

  • Google Ads; Google Ireland Lim-ited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland; Google Ads gestattet es uns, unter Bestimmung bestimmter Schlüsselwörter Anzeigen auf Google zu schalten. Beim Anklicken einer solchen Anzeige setzt Google einen Cookie, der eine Analyse des Websitebesuchs ermöglicht. Dabei werden Informationen über die Nutzung der Website sowie Ihre IP-Adresse an Google übermittelt. Der Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit. ; Besuchen Sie bestimmte Websites von uns und der Cookie ist noch nicht abgelaufen, können sowohl wir, als auch Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so auf unsere Website weitergeleitet wurde.; Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; https://safety.google/privacy/privacy-controls/ , https://ads.google.com/intl/de_DE/home/ und https://policies.google.com/privacy?hl=de

  • Google Tag Manager; Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland; Google Tag Manager ist ein Tool zur Verwaltung von Drittanbieter-Tags (wie z.B. Google Analytics). Google Tag Manager erleichtert uns die Implementierung dieser Tags und gibt uns die Möglichkeit zu kontrollieren, wann die Tags ausgelöst werden.; Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; https://safety.google/privacy/privacy-controls/ , https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html

  • Google Maps Plugin; Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland; Wir binden die Kartendienste des Anbieters Google auf unserer Website ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten gehören.; Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; https://safety.google/privacy/privacy-controls/ , https://maps.google.de und https://policies.google.com/privacy?hl=de

8. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Da-ten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Be-stehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern die-se nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

9. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch ge-gen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@keleya.de.

10. Weitere Hinweise

Wir weisen Sie gemäß Art. 13 Abs. 2 lit. e DSGVO auf Folgendes hin:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten an uns ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, uns die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Aus der Nichtbereitstellung ergeben sich keine negativen Konsequenzen für Sie.

Wir weisen Sie gemäß Art. 13 Abs. 2 lit. f DSGVO auf Folgendes hin:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nicht für die Zwecke einer automatisierten Entscheidungsfindung.

Wir weisen Sie gemäß Art. 13 Abs. 1 lit. f DSGVO darauf hin, dass wir beabsichtigen, die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln.

Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an ein Drittland findet stets gemäß Art. 44 DSGVO statt. So werden Ihre personenbezogenen Daten von Google LLC, The Rocket Science Group LLC und Amazon Web Services Inc. auch in den USA verarbeitet. Dafür haben sich die Unternehmen dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework, sodass eine Angemessenheit des Datenschutzniveaus auch bei einem solchen Transfer der personenbezogenen Daten in die USA gewährleistet werden kann.

11. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Website unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Februar 2020.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetz-licher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.ammely.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.